top of page

Fr., 14. Juni

|

Votivkirche Wien

Bernhard Haas | Deutschland

spielt Werke von: Johann S. Bach (1685-1750), Anton Bruckner (1824-1896), Arnold Schönberg (1874-1951), Friedrich Cerha (1926-2023), Max Reger (1873-1916) Karten erhalten Sie eine Stunde vor Beginn an der Abendkasse. Erwachsene: € 20,–, Schüler, Studenten, Pensionisten: € 15,–.

Bernhard Haas | Deutschland
Bernhard Haas | Deutschland

Zeit & Ort

14. Juni 2024, 19:00 – 21:00

Votivkirche Wien, Rooseveltplatz, 1090 Wien, Österreich

Gäste

Über die Veranstaltung

Bernhard Haas, geboren 1964, studierte Orgel, Klavier, Cembalo, Kirchenmusik, Komposition und Musiktheorie an den Musikhochschulen in Köln, Freiburg und Wien. 

Er gewann zahlreiche Preise bei internationalen Orgelwettbewerben, unter anderem beim Liszt-Wettbewerb Budapest 1988. 

Nach einem Lehrauftrag in Saarbrücken erhielt er 1994 eine Professur für Orgel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Seit 2012 arbeitet er in gleicher Funktion an der Hochschule für Musik und Theater München. 

Konzerte, Kurse, Jurytätigkeit und Aufnahmen in den meisten europäischen Ländern, Japan und Südkorea. 

CD-Aufnahmen mit Werken von Liszt, Reger, Strawinsky, Xenakis, Ferneyhough und anderen. Publikationen: Die neue Tonalität von Schubert bis Webern. Hören und Analysieren nach Albert Simon (Wilhelmshaven 2004), Die zweistimmigen Inventionen von J. S. Bach (Hildesheim 2008) sowie diverse Aufsätze in Fachzeitschriften und Kongressberichten. 

de.wikipedia.org/wiki/Bernhard_Haas

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page